Login

Blitzschutz

Nur ein Bruchteil der Schweizer Gebäude verfügt über einen Blitzschutz – nicht zuletzt, weil die Gebäudeversicherung für Blitzschäden aufkommt. Was dabei allerdings vergessen geht, sind die immateriellen Verluste, die ein Blitzschlag verursachen kann: So ist es beispielsweise sehr gut möglich, dass sämtliche Daten von allen Computern gelöscht werden. Auf Privatgebäude bezogen bedeutet dies, dass viele persönliche Erinnerungen unwiederbringlich verlorengehen. In Geschäftsgebäuden würde dies dann sämtliche Firmendaten betreffen, was schnell erhebliche finanzielle Folgen haben kann. Wer keinen Blitzschutz hat, kann es also hart treffen. Dasselbe gilt übrigens ebenso für Überspannungen, von denen Gebäude ebenso betroffen sein können.

Deshalb ist es in jedem Fall sinnvoll, Bauherrschaften und Architekturbüros über die Folgen von Blitzschlägen und Überspannungen aufzuklären, um ihnen dann aufzuzeigen, was sie dagegen tun können. Das ist ganz einfach, schliesslich bieten wir Ihnen ausgewählte, bewährte Lösungen an – und beraten Sie diesbezüglich auch sehr gerne.

Informationen zum Blitzschutz

News